Server Regeln

  • 1. Allgemeine Regeln

    §1.0 Ihr Dürft Maximum einen Char haben. Die zweite Charauswahl ist nur für das TEAM!!!

    §1.1 Anweisungen von Teammitgliedern ist in jeder Hinsicht folge zu leisten!

    §1.2 Das Regelwerk muss stets eingehalten werden!

    §1.3 Das Ausnutzen von Lücken im Regelwerk wird bestraft.

    §1.4 Fremdwerbung ist Verboten!!!

    §1.5 Das Nachspielen von psychischen Krankheiten wie z.b. Demenz, Schizophrenie, Tourette usw. ist strengstens untersagt.

    §1.6 Wenn man in einem Job ist, wie von einer Fraktion, darf man beim Jobcenter keinen weiteren Job annehmen (LSPD,LSMD,Mechaniker usw...)

    §1.7 Es ist untersagt, einen Anhänger zum Abschleppen anderer Autos (ohne Einwilligung vom Spieler) zu nutzen.

    §1.8 Seid ihr IC, so ist es untersagt, in einen Talk Channel zu wechseln. Bevor ihr das tut, beendet euer RP und loggt euch aus.

    §1.9 Wenn Jemand seine Gang/Firma auflösen oder einem Anderem übergeben möchte, muss er das im Support melden. Wird dem nicht Folge geleistet, steht die Firma oder die Gang auf einmal ohne Chef/OG da.

    §1.10 Gebt eurem Gegenüber in einer RP-Situation bitte immer eine angemessene Reaktionszeit, spielt so, dass es Jedem Spaß macht. Sonst hat bald keiner mehr Lust mit Euch zu spielen!!! Nicht jede Situation muss gewonnen werden.


    §1.11 Das absichtliche Erschießen anderer Charaktere an Orten wo sie nicht von einem Medic aufgehoben werden können, aus reiner Boshaftigkeit oder weil sie ihr gesamtes Inventar verlieren sollen, ist nicht erlaubt. Bei der Regel kann ich gleich sagen, dass das beim ersten Mal mit einem 12 Std. Bann geahndet wird, beim zweiten Mal mit 24 Std. und beim dritten Mal müssen wir uns leider von Demjenigen verabschieden.

    §1.12 Im RP sind alle Charaktere gleich, egal ob es ein Supporter, Admin, Besitzer oder ein normaler Spieler ist. Behandelt bitte Jeden gleich, als ob er ein ganz normaler Spieler wäre.

    §1.13 Die Noose sind unantastbar, sie dürfen in keiner Situation angegriffen werden.

    §1.14 Das Mikrofon muss in einem einwandfreien Zustand sein, keine Störgeräusche, Rückkopplungen oder schreiende Kinder/Eltern im Hintergrund.

    §1.15 Alles was nicht IC gehört wie Suppenküche, drücke Muskel, die Götter sowie Kopfschmerzen etc. wird ab sofort bestraft. Sowas hat nichts im RP zu suchen, macht Euch ein paar Gedanken wie ihr sowas RP-technisch umschreiben könnt.

    §1.16 Eine Gang darf aus maximal 12 aktiven Spielern bestehen, dazu gehören auch Runner oder Prospekts.

    §1.17 Ein vollmaskierter Spieler darf nicht an der Stimme erkannt werden, sollte er beim zweiten Treffen immer noch die gleichen Klamotten tragen, habt ihr einen Hinweis, aber noch keine 100%ige Bestätigung. Bandanas zählen nicht als Vollmaskierung.

    §1.18 Drogenrouten können besetzt werden von Gangs, Mafia, MCs. Die Übernahme muss im RP stattfinden mit einem ordentlichen RP- Hintergrund.

    §1.19 Um eine Gang etc. zu eröffnen müsst ihr mindestens 2 Leute und der OG mindestens 18 Jahre alt sein! (Reallife-Alter)

    §1.20 Gangs und MCs dürfen mit dem PD Informationen austauschen oder abkaufen, aber nicht zusammenarbeiten, das heißt als Einheit z.B. in Hoods oder auf Drogenrouten einreiten.

    §1.21 Maximal 15 Leute dürfen sich für eine Aktion zusammentun. Gangs, MCs und Zivis dürfen zusammen agieren, davon sind Polizisten und Medics im Dienst ausgeschlossen.

    §1.22 Die "Ninja-Rolle", egal in welcher Situation, ist strengstens verboten!

    §1.23 Es ist verboten, Supporter, Admins oder Projektleitung (sprich die Teammitglieder) privat anzuschreiben wegen Bugs oder Problemen, die man IC hat.

    §1.24 Drogen dürfen erst verkauft und verarbeitet werden wenn min. 1 Polizist im Dienst ist.



    2. Kündigung im Roleplay

    §2.1 Möchte man in einer anderen Firma arbeiten, so muss eine schriftliche oder mündliche Kündigung erfolgen.

    §2.2 Sollte innerhalb von 3 Tagen keine Antwort kommen, so kann der Betroffene die Firma/Fraktion wechseln.


    3.Support Anliegen

    §3.1 Jeder Supportfall muss innerhalb von 24 Stunden gemeldet werden. Bitte mit Videobeweis oder Screenshot, ansonsten steht Aussage gegen Aussage.

    §3.2 Supportgespräche und deren Inhalte dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Dazu gehört ebenfalls, dass solche Gespräche nicht gestreamt oder in einer anderen Form aufgenommen werden dürfen.

    §3.3 Es dürfen nur Supportfälle zu Situationen eingereicht werden, bei denen ihr selbst mit eurem Charakter anwesend wart.

    §3.4 Wenn in einer laufenden Roleplay Situation ein Supportfall entsteht, wird diese ordentlich zu Ende geführt und sich danach im Support eingefunden.

    §3.5 Es dürfen keine Besprochenen Sachen aus einem Supportfall mit IC genommen werden. Auch hier ist IC und OOC zu trennen!!!


    4.New-Life

    §4.1 Jeder Spieler darf an einer RP Situation nur einmal teilnehmen. Sollte der Spieler dabei bewusstlos werden und nach einer Not-OP im Krankenhaus aufwachen, gilt es sich von der Situation fernzuhalten.

    §4.2 Wird der Spieler von einem Medic wiederbelebt darf er natürlich die Situation weiterführen, er darf sich nur nicht an das RP während der Bewusstlosigkeit erinnern.

    §4.3 Hierbei ist zu beachten dass man sich auf das Medic-RP einlassen muss, alles andere wird als RP-Flucht gewertet.

    §4.4 Eine massive Kopfverletzung führt zu vorübergehendem Gedächtnisverlust.

    §4.5 Nach einer NOT-OP (Respawn am Krankenhaus) kann man sich nur bruchteilhaft an die RP-Situation erinnern, das gilt nicht für die Zeit der Bewusstlosigkeit.(siehe §4.2)


    5. Death Out

    §5.1 Bevor ein Death Out unternommen wird, ist dies im Support zu melden. Ein Death Out bedeutet für euren Charakter den Tod und zwar endgültig!!!

    §5.1.1 Bei einem genehmigtem Death Out habt Ihr 3 Tage Zeit um diesen durchzuführen!


    6.Kommunikation

    §6.1 Es ist strengstens untersagt, den Spieler hinter dem Charakter zu beleidigen.

    §6.2 Trenne stets IC von OOC. Wenn jemand deinen IC Charakter schlecht behandelt dann hat das nichts mit dir als Spieler zu tun.

    §6.3 Politische Äußerungen extremistischer; rassistischer sowie radikaler Natur sind zu unterlassen.

    §6.4 Sexuelle Belästigung in jeder Form ist zu unterlassen.

    §6.5 Das Nutzen von stimmenverzerrenden Applikationen ist nur erlaubt bei Banküberfällen, Ladendiebstählen sowie Überfällen auf Personen.


    7.RDM / VDM

    §7.1 Spieler ohne RP-Hintergrund zu töten ist verboten (RDM). Jegliche Anwendung von tödlicher Gewalt muss einer angemessenen RP-Situation zugrunde liegen.

    §7.2 Das willkürliche Überfahren von Menschen ist untersagt. (VDM)

    §7.2.1 Das Überfahren eines anderen Spielers ist nur gestattet, wenn dieser sich nach mehrfacher Ankündigung nicht vom Fahrzeug entfernt.

    §7.3 Unfälle können passieren und werden nicht als VDM gesehen, sofern dies glaubwürdig bewiesen werden kann.

    §7.4 Das willkürliche Beschädigen und Zerstören von Fahrzeugen ohne RP-Hintergrund ist verboten.


    8.Namensgebung

    §8.1 Es muss sowohl ein Vor- als auch ein Nachname vorhanden sein.

    §8.2 Doppeldeutige Namen werden nicht toleriert.

    §8.3 Spitznamen haben nichts im richtigen Namen zu suchen (dazu gehören Tags, Abkürzungen oder Ähnliches).

    §8.4 Der gesamte Name des Charakters sollte realistisch gehalten sein und keine Person des öffentlichen Lebens oder einer fiktiven Person (Film-/Seriencharakter) imitieren.


    9.Realismus

    §9.1 Sollte sich ein Fahrzeug während einer Fahrt überschlagen oder einen Unfall (massive Schäden am Fahrzeug) haben, ist dieses nicht mehr fahrtüchtig (bei einer Verfolgung oder Flucht müsste diese dann zu Fuß weitergeführt werden).

    §9.1.1 Je nach Schwere des Unfalls ist es eurem Charakter aufgrund schwerer Verletzungen auch nicht mehr möglich, zu flüchten oder die Verfolgung fortzusetzen.

    §9.2 Sollte dir ins Bein geschossen werden, verhalte dich dementsprechend. Sollte dir in die Schulter geschossen werden, kannst du logischerweise keine Waffe mehr ziehen.

    §9.3 Das Trollen einer Fraktion oder anderer Spieler ist nicht geduldet.

    §9.4 Eine aktive RP-Situation, in der die betroffenen Spieler auseinander gehen, ist nach 15 Minuten beendet.


    10.Meta und Scripted Roleplay

    §10.1 Jede Information die man nicht IC (In Character) bekommt und trotzdem in seinem Roleplay nutzt, zählt als Metagaming und wird streng geahndet, darunter zählt auch das Streamsnipen und/oder in dem NICHT-RP-Bereich des Forums geschriebene Inhalte.

    §10.1 Das Nutzen von Plugins wie Overwolf ist verboten.

    §10.2 Das Feststellen von Namen im Teamspeak oder über das Menü ist verboten. Für Supportfälle ist dies gestattet.

    §10.3 Scripted Roleplay ist verboten und wird nicht toleriert (das Absprechen OOC in einer Gruppe oder mit anderen Fraktionen).


    11.Entführung / Geiselnahme / Überfälle

    §11.1 Für eine Geiselnahme oder eine Entführung in Verbindung mit einer Staatsfraktion müssen mindestens 2 Polizisten im Dienst sein.



    §11.2 Bei einer Lösegeldforderung sollte man eine Realistische Summe fordern.


    §11.3 Eine Geiselnahme, Entführung oder ein Überfall dürfen nicht unmittelbar vor einem Serverrestart stattfinden.

    §11.3.1 Hierbei gilt: Mindestens 60 Minuten vorher. Jeder weiß, dass so eine Situation nicht in ein paar Minuten beendet ist.

    §11.4 Eine Geiselnahme oder eine Entführung muss an einem öffentlich zugänglichem Ort stattfinden.

    §11.5 Entführungen und Überfälle sollten nicht nur der eigenen Finanzierung und Bekämpfung von Langeweile dienen.

    §11.6 Es ist ebenfalls nicht gestattet Fahrzeugpapiere zu verlangen oder Bankkonten leerzuräumen.

    §11.7 Verarbeiter oder andere “wirtschaftsrelevante Orte” dürfen nicht belagert werden.

    §11.8 Orientiert euch an eurer eigenen Stärke. Einen Anfänger auszurauben ist nicht die feine Art und zeugt nicht gerade von RP-Verständnis.

    §11.9 Wenn eine Bank oder Human Labs überfallen wird und eine Meldung der Polizei raus geht, ist es verboten einen weiteren Überfall zu starten.



    12.Charakter – Allgemein

    §12.1 Verstümmelungen und andere Verletzungen, die einem Charakter zugefügt wurden, verbleiben nur für die Serverperiode (bis zum nächsten regulären Restart).

    §12.2 Bei der Charaktererstellung ist darauf zu achten, dass der Charakter kein unrealistisches Aussehen aufweist.

    §12.3 Ein Hinrichtungsantrag muss im Support angemeldet werden.

    §12.4 Das Ausloggen oder das absichtliche Fliehen aus einer Roleplay-Situation ohne eindeutig erkennbaren Grund ist strengstens untersagt

    §12.5 Ein Suizid muss vorher im Support angemeldet und mit einem RP-Hintergrund begründet werden. Absichtliches Umbringen, um der Roleplay-Situation zu entkommen (RP-Flucht), ist verboten.

    §12.6 Das Weitergeben bzw. "Vererben" von "Holzlatte" Wertgegenständen und Geld seines Charakters auf einen weiteren seiner Charaktere ist strengstens untersagt.


    13.Staatliche Fraktionen

    §13.1 Als Fraktionswaffen gelten Waffen, die nur von der jeweiligen Fraktion oder dem jeweiligen Unternehmen erworben werden können.

    §13.2 Es ist untersagt, die Fahrzeuge einer Staatsfraktion permanent weiterzugeben.

    §13.3 Die Untersuchungshaft darf nicht länger als 45 Minuten andauern. Sollte gegen diese Regel verstoßen werden, muss dies dem Support gemeldet werden.

    §13.4 Das LSPD und LSMD sind Respektspersonen, führt euch nicht wie ein Arsch auf. Versucht zu reden und hantiert nicht sofort mit Waffen.

    §13.5 Das Klauen von Polizeifahrzeugen ohne Roleplay-Hintergrund ist nicht gestattet, das bedeutet, man darf zum Beispiel ein Polizeifahrzeug nach einem Bankraub entwenden und als Fluchtwagen benutzen.

    §13.6 Es ist nicht erlaubt, wenn man einen Char in einer staatlichen Fraktion spielt, noch zusätzlich einen Gang-Char zu spielen. Ausnahme ist, wenn so ein Char im Support beantragt und freigegeben wurde.


    14. Streamen / Aufzeichnungen

    §14.1 Das Streamen oder Aufzeichnungen sind auf dem Server erlaubt.

    §14.2 Auf dem Teamspeak sind jegliche Aufnahmen verboten

    §14.3 Es ist VERBOTEN, einem Streamer, der hier vom Server streamt zuzuschauen, während man selber im RP hier auf dem Server ist.


    15. Medics

    §15.1 Wenn ein Medic einem Bewusstlosen Spieler nicht mehr helfen kann, fordert der Medic das Notfall Team an. Das liegt in der Entscheidung des jeweiligen Medics, dieser darf nicht gezwungen werden, den Spieler weiter zu behandeln, z.B. wenn der Medic den Spieler nicht sieht.

    §15.2 Bewusstlose Spieler dürfen nicht misshandelt werden, da sie in ihrem Zustand nicht reagieren können.


    16. Fake/NPC Geiseln

    §16.1 Es ist verboten, NPCs als Geiseln zu nehmen.

    §16.2 Es ist verboten, Geiseln aus den eigenen Reihen zu nehmen.


    17. Korruption

    §17.1 Korruptionsfälle müssen im RP geregelt werden, dafür geht man nicht in den Support.


    18. Waffen

    §18.1 Beamte dürfen ausgeraubt werden inklusive Waffen, es sollte aber kein neuer Sport der Gangs, Mafien oder MCs werden.


    19. Schussankündigung

    §19.1 Eine Schussankündigung gibt es nicht mehr! Bevor ihr anfangt zu schießen, müsst ihr auf eine Person zielen und dem Gegenüber min. 5 Sekunden Reaktionszeit geben.


    Änderungen am Regelwerk können jederzeit erfolgen und werden dementsprechend angekündigt.

    Das Team von "City of Hope" wünscht Euch viel Spaß auf dem Server .

  • §1.25 Das nicht einhalten der Anweisungen bei der Charaktererstellung führt zur Löschung des Charakters, ohne Vorwarnung oder Begründung. Lest euch bei der Erstellung eures Charakters, die dortigen Anweisungen genau durch und führt sie aus.

    §1.26 Fahrzeuge von NPCs dürfen nicht grundlos ohne RP Hintergrund geklaut und oder benutzt werden, genutzt darf dies z.B. für einen Überfall

    §1.27 Das nutzen von Drittprogrammen wie z.B. Auto Clicker ist Verboten.